DEUTSCHER LOKALJOURNALISTEN-PREIS

Eingerahmt von Walter Bajohr (Stiftungssprecher der Konrad-Adenauer Stiftung) und Dr. Dieter Golombek (Sprecher der Jury) nehmen Linda Katharina Klein, Detlev Schmidt und Nadine Brkic die Auszeichnung entgegen. (Quelle: KAS)

 

 

 

 

 

 

Diese Woche wurde die EXPRESS-Serie “Sarah und Sarah – die Schülerpraktikanten” in der Kategorie Inklusion mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet. Für dieses Projekt hat unser Team zwei schwer behinderte Mädchen über mehrere Wochen begleitet und getestet, wie behindertenfreundlich Köln ist. Die Ausgabe, welche sich mit der Verkehrssituation auseinandersetzt, sowie die der eigentlichen Serie vorangestellten Porträts entspringen meiner Feder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s