AUF DEM WEG ZUR WELTVERBESSERIN

StudienplatzImmer schon wollte ich die Welt ein Stückchen besser machen, etwas verändern, etwas bewegen. Um wirklich etwas bewirken zu können, bin ich Journalistin geworden. Auf diese Weise wollte ich ein großes Publikum erreichen, Öffentlichkeit generieren und wichtige Themen auf die Tagesordnung unseres Alltags setzen, welche sonst vielleicht untergehen würden. In einigen Fällen ist mir dies  gelungen, genug aber erschien es mir nie. Da muss doch mehr zu machen sein, lautete die Devise. Der Traum: Menschenrechte studieren, mein Wissen erweitern und etwas Großes bewirken.

Jetzt scheint dieser Wunsch in Erfüllung zu gehen, denn endlich ist es soweit: Ich bin für das Masterstudium der Menschenrechte an der Donau-Universität Krems zugelassen. Es fehlen nur noch ein paar Formalitäten, bis ich mich offiziell auf den Weg nach Österreich mache, um Bücher zu wälzen, Gesetzte zu studieren und den Abschluss Master of Arts zu erreichen. Wohin es mich danach verschlägt, was ich wirklich bewegen, wie viele Menschen ich erreichen kann, ist ungewiss. Das erklärte Ziel aber steht fest: Die Welt ein bisschen besser machen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s